Show simple item record

AuthorRuf, Doris Annedc.contributor.author
Date of accession2016-03-14T13:40:52Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2016-03-14T13:40:52Zdc.date.available
Year of creation2005dc.date.created
AbstractDer Verlauf der chronischen Pankreatitis beim Menschen ist durch den progredienten, bisher nicht ausreichend beeinflussbaren Charakter der Erkrankung mit Fibrosierung des Organs vorgegeben. Zur Erforschung der pathophysiologischen zellulären und molekularen Mechanismen wurden verschiedene Modelle der Pankreatitis entwickelt. In der vorliegenden Studie wurde der Einfluss von TGFß1 (transforming growth factor beta 1) auf die Entwicklung der Pankreasfibrose in einem transgenen Mausmodell mit selektiver Überexprimierung von TGFß1 im Pankreas analysiert. Hierbei zeigte sich histologisch eine im Laufe des Lebensalters fortschreitende Fibrosierung, wobei immunhistochemisch die extrazelluläre Matrix in frühen Stadien hauptsächlich aus Kollagen I und Kollagen III bestand; in fortgeschrittenen Stadien konnten, bei etwa gleichbleibendem Kollagengehalt (colorimetrische Kollagenbestimmung), zusätzlich Ablagerungen von Fibronektin nachgewiesen werden. Diese Ergebnisse ließen sich auch auf Proteinebene (Western Blot) sowie mRNA-Ebene (Northern Blot) verifizieren. Parallel zu der ansteigenden Fibronektinkonzentration in älteren Tieren zeigte sich, neben der transgen-bedingten Überexprimierung von TGFß1, ein signifikanter Anstieg anderer Wachstumsfaktoren, insbesondere von CTGF (connective tissue growth factor) sowie FGF2 (fibroblast growth factor 2; Ermittlung mittels RT-PCR - reverse Transkriptionspolymerasekettenreaktion - und Northern Blot). Als mögliche Quelle der entstandenen extrazellulären Matrix konnten pankreatische Sternzellen (pancreatic stellate cells) nachgewiesen werden. In Wildtypmäusen stellten sich diese nicht dar, in den Immunfluoreszenzfärbungen (Antikörper gegen alpha-Glattmuskel-Aktin) von TGFß1-transgenem Pankreasgewebe zeigte sich jedoch eine mit dem Alter ansteigende Anzahl pankreatischer Sternzellen insbesondere in den fibrotischen Arealen.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseStandard (Fassung vom 03.05.2003)dc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v1dc.rights.uri
KeywordPankreatische Sternzellendc.subject
Dewey Decimal GroupDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
MeSHPancreatic stellate cellsdc.subject.mesh
MeSHPancreatitis, acute necrotizingdc.subject.mesh
TitleDie Entwicklung der Pankreasfibrose im TGF-beta-1-transgenen Tiermodelldc.title
Resource typeDissertationdc.type
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-726dc.identifier.doi
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-vts-57128dc.identifier.urn
GNDChronische Bauchspeicheldrüsenentzündungdc.subject.gnd
GNDPankreasfibrosedc.subject.gnd
GNDTransforming Growth Factor beta 1dc.subject.gnd
FacultyMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
Date of activation2006-10-19T16:12:55Zuulm.freischaltungVTS
Peer reviewneinuulm.peerReview
Shelfmark print versionZ: J-H 11.293 ; W: W-H 9.406uulm.shelfmark
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
VTS-ID5712uulm.vtsID
CategoryPublikationenuulm.category
University Bibliographyjauulm.unibibliographie


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record