Zur Kurzanzeige

Zitiere als: Etzel, Nadine (2006): Einfluss PDGF-Rezeptor-spezifischer Antikörper auf die Chemotaxis mesenchymaler Progenitorzellen und deren Expression von PDGF-Isoformen und -Rezeptoren. Open Access Repositorium der Universität Ulm. Dissertation. http://dx.doi.org/10.18725/OPARU-707

BibTeX  IEEE  MLA  APA  Harvard  RIS


AutorEtzel, Nadinedc.contributor.author
Aufnahmedatum2016-03-14T13:40:46Zdc.date.accessioned
In OPARU verfügbar seit2016-03-14T13:40:46Zdc.date.available
Jahr der Erstellung2005dc.date.created
ZusammenfassungWenig ist über die Auswirkungen der Wachstumsfaktoren PDGF-AA und PDGF-AB auf mesenchymale Progenitorzellen (MPC) bekannt. Quantitative Aussagen über die Expression von PDGF-Rezeptoren und die Expression der PDGF-Isoformen durch MPC sind in der Literatur nicht zu finden. Im Vergleich mit rhPDGF-BB zeigten sich in dieser Arbeit die Faktoren rhPDGF-AA und rhPDGF-AB weniger chemoattraktiv auf MPC. Es war aber dennoch bei beiden Faktoren auch in niedrigen Konzentrationen möglich, Migration zu induzieren. Eine Checkerboardanalyse konnte nachweisen, dass die gefundenen Effekte tatsächlich chemotaktischer und nicht chemokinetischer Natur waren. Diese Effekte waren durch polyklonale Antikörper gegen die PDGF-Rezeptoren inhibierbar, wobei nach Blockade des PDGF-Rezeptor-beta (PDGFR-beta) die chemotaktischen Indices in niedrigere Bereiche absanken als nach Blockade des PDGF-Rezeptor-alpha (PDGFR-alpha). Mit der absoluten Quantifizierung konnte nachgewiesen werden, dass MPC, aus MPC differenzierte Osteoblasten (dOB) und primäre Osteoblasten (OB) auf Ebene der mRNA beide bekannten Rezeptortypen, PDGFR-alpha und PDGFR-beta, exprimieren, jedoch deutlich mehr PDGFR-beta. Darüber hinaus konnte dargestellt werden, dass MPC, dOB und OB PDGF-Isoformen exprimieren, darunter auch den erst kürzlich entdeckten Faktor PDGF-C. Der Vergleich der erzielten chemotaktischen Indices mit der PDGFR-Expression konnte keine deutlichen Zusammenhänge darstellen. Um Aussagen über das Rezeptorexpressionsmuster unter dem Einfluss von Wachstumsfaktoren bzw. PDGFR-Antikörpern treffen zu können, wurde nach Inkubation mit dem betreffenden Faktor bzw. Antikörper eine relative Quantifizierung mittels "Realtime"-PCR durchgeführt. Es zeigte sich, dass die Rezeptorexpression sehr variabel ist und schon nach einer Inkubationszeit von 5 Stunden deutliche Änderungen innerhalb der mRNA-Ebene nachweisbar sind.dc.description.abstract
Sprachededc.language.iso
Verbreitende StelleUniversität Ulmdc.publisher
LizenzStandard (Fassung vom 03.05.2003)dc.rights
Link zum Lizenztexthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v1dc.rights.uri
SchlagwortHumane mesenchymale Progenitorzellendc.subject
SchlagwortPDGF-Rezeptordc.subject
SchlagwortPDGF-Rezeptor-Antikörperdc.subject
DDC-SachgruppeDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
LCSHTransforming growth factor betadc.subject.lcsh
TitelEinfluss PDGF-Rezeptor-spezifischer Antikörper auf die Chemotaxis mesenchymaler Progenitorzellen und deren Expression von PDGF-Isoformen und -Rezeptorendc.title
RessourcentypDissertationdc.type
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-707dc.identifier.doi
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-vts-56711dc.identifier.urn
GNDChemotaxisdc.subject.gnd
GNDOsteoblastdc.subject.gnd
GNDPlatelet-derived Growth Factordc.subject.gnd
FakultätMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
Datum der Freischaltung2006-07-27T14:07:54Zuulm.freischaltungVTS
Peer-Reviewneinuulm.peerReview
Signatur DruckexemplarZ: J-H 11.195 ; W: W-H 9.312uulm.shelfmark
MedientypTextuulm.typeDCMI
VTS-ID5671uulm.vtsID
KategoriePublikationenuulm.category


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Das Dokument erscheint in:

Zur Kurzanzeige