Show simple item record

AuthorSchuster, Bettinadc.contributor.author
Date of accession2016-03-14T13:40:08Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2016-03-14T13:40:08Zdc.date.available
Year of creation2005dc.date.created
AbstractIn der vorliegenden In-vitro Studie wurden die Haftfestigkeiten verschiedenartiger Dentinhaftvermittler miteinander verglichen. Es wurden sowohl Etch&Rinse- als auch selbstkonditionierende Systeme, sowohl Drei-Schritt- als auch Zwei- und Ein-Schritt-Systeme eingesetzt. Ziel dieser Untersuchung war es, sowohl den Einfluss des Härtungsmechanismus der Komposite als auch den Einfluss der dualhärtenden Komponenten einiger Bondingsysteme auf die Dentinhaftfestigkeit herauszufinden. Die Untersuchungen ergaben signifikante Unterschiede zwischen den einzelnen Adhäsivsystemen. Es konnten jedoch keine generellen Unterschiede zwischen den Etch&Rinse-Systemen und den selbstkonditionierenden Systemen festgestellt werden. Die Ergebnisse zeigen, dass der Härtungsmechanismus des Komposits eine bedeutende Rolle spielt. Im Vergleich zu dem lichthärtenden Komposit wurden in Verbindung mit dem chemisch härtenden Komposit bei fast allen untersuchten Adhäsivsystemen signifkant niedrigere Haftfestigkeiten gemessen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass chemisch härtende Komposite mit den meisten vereinfachten Bondingsystemen nicht kompatibel sind. In der Kavität kann bei einer solchen Kombination also kein stabiler Verbund erwartet werden. In Ausnahmefällen können dualhärtende Komponenten dieses Phänomen kompensieren. Abschließend bleibt zu sagen, dass die Dentinhaftung vereinfachter Bondingsysteme wohl entscheidender von der Monomerzusammensetzung abhängt als von der Tatsache, ob es sich um ein Etch&Rinse-System oder ein selbstkonditionierendes System, beziehungsweise ob es sich um ein Ein- oder Zwei-Schritt- Adhäsiv handelt.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseStandard (Fassung vom 03.05.2003)dc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v1dc.rights.uri
KeywordBondingsystemedc.subject
KeywordDentinhaftungdc.subject
Dewey Decimal GroupDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
MeSHComposite resinsdc.subject.mesh
MeSHDentindc.subject.mesh
TitleZur Dentinhaftung licht- und chemisch härtender Komposite bei Verwendung vereinfachter Etch&Rinse- und selbstkonditionierender Bondingsystemedc.title
Resource typeDissertationdc.type
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-565dc.identifier.doi
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-vts-53908dc.identifier.urn
GNDAdhäsiondc.subject.gnd
GNDAktivator <Zahnmedizin>dc.subject.gnd
GNDBond <Zahnmedizin>dc.subject.gnd
GNDKomposit <Zahnmedizin>dc.subject.gnd
GNDZugversuchdc.subject.gnd
FacultyMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
Date of activation2005-11-16T13:25:24Zuulm.freischaltungVTS
Peer reviewneinuulm.peerReview
Shelfmark print versionZ: J-H 10.905 ; W: W-H 8.854uulm.shelfmark
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
VTS-ID5390uulm.vtsID
CategoryPublikationenuulm.category
University Bibliographyjauulm.unibibliographie


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record