Show simple item record

AuthorSchmidt-Gattung, Stephaniedc.contributor.author
Date of accession2016-03-14T13:39:24Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2016-03-14T13:39:24Zdc.date.available
Year of creation2005dc.date.created
AbstractIm Rahmen der vorliegenden Arbeit wurden fünf DEAD/DExH-Box RNA-Helikasen aus A. thaliana analysiert. Zu Beginn der Arbeit war bekannt, dass die Proteine AtSUV3, AtMMH, AtPMH1 und AtPMH2 eine mitochondriale Lokalisation aufweisen. In dieser Arbeit wurde die mitochondriale Lokalisation eines AtPMH3::GFP-Fusionsproteins in Tabakprotoplasten gezeigt. Mit Northern-Blot-Analysen wurden die relativen Transkriptmengen von Atmmh, Atsuv3, Atpmh1, Atpmh2 und Atpmh3 in Wurzeln, Blüten, Blättern und Keimlingen untersucht und anhand von histochemischen Färbungen von entsprechenden transgenen Promotor::GUS-Pflanzen wurden die Promotoraktivitäten in den unterschiedlichen Geweben und Entwicklungsstadien der Pflanzen analysiert. In Northern-Blot-Analysen wurde eine durch Kälte induzierte Transkript-Akkumulation von Atpmh1 und Atpmh2 festgestellt und deren Zeitverlauf über 48 Stunden hinweg verfolgt. Auch das Atmmh-Transkript zeigt eine leichte Erhöhung des Steady-State-Levels durch Kälte. In den histochemischen Färbungen wurde eine Promotoraktivität des Atmmh- und des Atpmh2-Promotors nach mechanischer Verwundung von Blattspreiten und Stängeln gefunden. Bei den durchgeführten Analysen von T-DNA-Insertionsmutanten wurde für Atpmh1-Knock-Out-Pflanzen keine Abweichung vom Wildtyp-Phänotyp gefunden. Heterozygote Atmmh-Knock-Out-Mutanten hingegen zeigten bei der Samenbildung eine 25-%ige Embryoletalität. Daraus wurde geschlossen, dass Atmmh ein essentielles Gen ist. Überexpressions-Pflanzen mit erhöhten Atmmh-Transkriptmengen zeigten eine geringere Anzahl an Samen pro Schote als Wildtyp-Pflanzen. In Western-Blot-Analysen von mitochondrialen Proteinfraktionen wurden in dieser Arbeit das AtMMH-Protein und das AtPMH2-Protein vor allem in Membranfraktionen detektiert. Schließlich bietet die Etablierung eines in vitro-Entwindungsassays mit einem neuen Substrat eine Möglichkeit, die RNA-RNA-Enwindungsaktivität der Helikasen zu charakterisieren.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseStandard (Fassung vom 03.05.2003)dc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v1dc.rights.uri
KeywordRNA-Helikasendc.subject
Dewey Decimal GroupDDC 580 / Botanical sciencesdc.subject.ddc
LCSHArabidopsis thalianadc.subject.lcsh
TitleAnalyse der Expression und Funktion von RNA-Helikasen in Mitochondrien von Arabidopsis thalianadc.title
Resource typeDissertationdc.type
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-450dc.identifier.doi
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-vts-55687dc.identifier.urn
GNDAckerschmalwanddc.subject.gnd
GNDDEAD-box-Proteinedc.subject.gnd
GNDMitochondriumdc.subject.gnd
FacultyFakultät für Naturwissenschaftenuulm.affiliationGeneral
Date of activation2006-04-19T15:50:26Zuulm.freischaltungVTS
Peer reviewneinuulm.peerReview
Shelfmark print versionZ: J-H 11.083 ; W: W-H 9.026uulm.shelfmark
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
VTS-ID5568uulm.vtsID
CategoryPublikationenuulm.category
University Bibliographyjauulm.unibibliographie


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record