Show simple item record

AuthorLöw, Jasmin Nicoledc.contributor.author
Date of accession2017-10-18T07:05:11Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2017-10-18T07:05:11Zdc.date.available
Year of creation2016dc.date.created
Date of first publication2017-10-18dc.date.issued
AbstractZiel der vorliegenden Studie ist es, einen alternativen Spurenträger für die Spurensicherung im weiblichen Genitale nach angegebenem Sexualdelikt zu evaluieren. Wir entschieden uns unter dem Aspekt der größtmöglichen Opferschonung für den Baumwollfingerling aufgrund seiner einfachen Anwendbarkeit , sodass hiermit u.U. auch die Spurensicherung durch das Opfer selbst erfolgen kann. Die Handhabung für Untersucher und Geschädigte ist einfach umsetzbar und bietet daher wenig Raum für Fehler. Im eigens konzipierten Medium sind sowohl Transport als auch Aufbewahrung ohne Zellverlust und ohne bakterielles / fungales Wachstum sicher möglich. Nach Optimierung der weiteren Verarbeitungsprozesse mittels Auswaschung und Zellfraktionstrennung durch Zentrifugation erwies sich der Baumwollfingerling als geeignetes Instrument zur Spurensicherung. Die männliche kann sicher von der weiblichen Zellfraktion abgetrennt werden; regelhaft gelingt der Spermiennachweis in den untersuchten Spuren bis zu einem postkoitalen Intervall von 66 Stunden in hinreichender Menge. Die Spurensicherung kann durch Verwendung des Fingerlings unter geringstmöglicher Belastung der Geschädigten durchgeführt werden.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseStandarddc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v3dc.rights.uri
Dewey Decimal GroupDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
LCSHSex crimesdc.subject.lcsh
LCSHEvidence, criminaldc.subject.lcsh
LCSHCriminal investigationdc.subject.lcsh
LCSHCriminologydc.subject.lcsh
TitleDer Baumwollfingerling als opferschonende Spurensicherungsmethode nach angegebenem Sexualdeliktdc.title
Resource typeDissertationdc.type
Date of acceptance2017-06-22dcterms.dateAccepted
RefereeMiltner, Erichdc.contributor.referee
RefereeDudeck, Manueladc.contributor.referee
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-4527dc.identifier.doi
PPN1002623642dc.identifier.ppn
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-oparu-4566-8dc.identifier.urn
GNDSpurensicherungdc.subject.gnd
GNDSexualdeliktdc.subject.gnd
FacultyMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
InstitutionUKU. Institut für Rechtsmedizinuulm.affiliationSpecific
InstitutionUKU. Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapieuulm.affiliationSpecific
Shelfmark print versionW: W-H 15.293uulm.shelfmark
Grantor of degreeMedizinische Fakultätuulm.thesisGrantor
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
TypeErstveröffentlichunguulm.veroeffentlichung
CategoryPublikationenuulm.category
University Bibliographyjauulm.unibibliographie


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record