Show simple item record

AuthorImhof, Carl Stefandc.contributor.author
Date of accession2016-03-14T13:39:08Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2016-03-14T13:39:08Zdc.date.available
Year of creation2004dc.date.created
AbstractUm das unterschiedliche mechanische Verhalten verschiedener Polypropylen-Modifikationen zu verstehen und dadurch idealerweise sogar Aussagen über die physikalischen Eigenschaften zukünftiger polymerer Werkstoffe treffen zu können, ist eine dezidierte Untersuchung der mikroskopischen Vorgänge bei deren Herstellung sowie der Deformationsmechanismen bei makroskopischen Deformationen vonnöten. Im Rahmen dieser Arbeit wurden daher drei verschiedene Probensysteme untersucht, die allesamt auf dem Polymer Polypropylen basieren. Dabei wurde neben kalorimetrischen, mechanischen und röntgenographischen Analysen vor allem die Rasterkraftmikroskopie verwendet, welche einen materialsensitiven Einblick in die mikroskopischen Strukturen der polymeren Proben bietet. Zunächst wurden verschiedene Methoden der großtechnischen Produktion von biaxial orientiertem Polypropylen im Labormaßstab nachgestellt, um Erkenntnisse über die damit einher gehenden mikroskopischen Vorgänge zu gewinnen. Dabei wurden Verfahren entwickelt, die die Möglichkeit bieten, die Struktur und damit die mechanischen Eigenschaften des Endproduktes schon vor Beginn der industriellen Produktion zu prognostizieren. Weiterhin wurden mit elastomeren Partikeln versetzte und damit schlagzäh modifizierte Polypropylene untersucht und die temperaturabhängigen mikroskopischen Prozesse bei uniaxialer Deformation charakterisiert. Durch die Unterscheidung der verschiedenen Mechanismen und Vorgänge und deren Zuordnung zu verschiedenen Verstreckstufen ist es möglich, das makroskopische Materialverhalten besser einzuschätzen und vorherzusagen. Schließlich wurden Polypropylene verschiedener Taktizität auf deren strukturelle Ausprägung und die deformationsinduzierten Änderungen derselben hin untersucht. Die Kenntnis der damit verbundenen molekularen Prozesse bietet einen Zugang zum Verständnis des unterschiedlichen elastischen Verhaltens, das diese Proben auszeichnet.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseStandard (Fassung vom 03.05.2003)dc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v1dc.rights.uri
KeywordBiaxial orientiertes Polypropylendc.subject
KeywordBOPPdc.subject
KeywordTaktizitätdc.subject
LCSHPolypropylene. Mechanical propertiesdc.subject.lcsh
LCSHScanning force microscopydc.subject.lcsh
TitleRasterkraftmikroskopische Untersuchungen zum Deformationsverhalten polymerer Syteme auf Basis von Polypropylendc.title
Resource typeDissertationdc.type
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-414dc.identifier.doi
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-vts-51030dc.identifier.urn
GNDElastizitätdc.subject.gnd
GNDPolypropylendc.subject.gnd
GNDSchlagfestigkeitdc.subject.gnd
GNDVerstreckungdc.subject.gnd
FacultyFakultät für Naturwissenschaftenuulm.affiliationGeneral
Date of activation2005-01-26T17:08:05Zuulm.freischaltungVTS
Peer reviewneinuulm.peerReview
Shelfmark print versionZ: J-H 10.660 ; W: W-H 8.616uulm.shelfmark
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
VTS ID5103uulm.vtsID
CategoryPublikationenuulm.category
Bibliographyuulmuulm.bibliographie


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record