Show simple item record

AuthorKreiner, Welf Alfreddc.contributor.author
Date of accession2022-07-05T11:54:22Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2022-07-05T11:54:22Zdc.date.available
Date of first publication2022-07-05dc.date.issued
AbstractUnordnung wird über den Ordnungsbegriff definiert. Ordnung bedeutet, dass mehrere Teile in einer ganz bestimmten, systematischen Zusammenstellung eine Aufgabe erfüllen können und damit - nach von Menschen festgelegten Kriterien - eine bestimmte Funktion haben. Kombiniert man einzelne Elemente nach dem Zufallsprinzip, dann erfüllen nur wenige das Ordnungskriterium. Je größer die Anzahl der möglichen Anordnungen, desto geringer ist die Chance, dass sich auch einmal von selbst ein geordneter Zustand ergibt. Man kann eine Zahl bestimmen, die etwas über die Wahrscheinlichkeit aussagt (das sog. „statistische Gewicht“), mit der sich Ordnung oder Unordnung zufällig einstellen. In vielen Bereichen wird für Unordnung der aus der Physik stammende Ausdruck Entropie verwendet, der zwar in seiner eigentlichen Bedeutung, als Maß für eine Vielfalt, wertneutral ist, jedoch oft mit einer Vielzahl von Anordnungen ohne Funktion und so mit einer negativen Vorstellung in Verbindung gebracht wird.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseCC BY 4.0 Internationaldc.rights
Link to license texthttps://creativecommons.org/licenses/by/4.0/dc.rights.uri
KeywordMakrozustanddc.subject
KeywordMikrozustanddc.subject
Dewey Decimal GroupDDC 500 / Natural sciences & mathematicsdc.subject.ddc
LCSHArchitecturedc.subject.lcsh
LCSHEntropydc.subject.lcsh
LCSHPermutationsdc.subject.lcsh
LCSHRuinsdc.subject.lcsh
LCSHProbabilitiesdc.subject.lcsh
LCSHCoincidencedc.subject.lcsh
TitleDas Maß der Unordnungdc.title
Resource typeWissenschaftlicher Beitragdc.type
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-43713dc.identifier.doi
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-oparu-43789-6dc.identifier.urn
GNDAlphabetische Ordnungdc.subject.gnd
GNDAnordnungdc.subject.gnd
GNDArchitekturdc.subject.gnd
GNDEntropiedc.subject.gnd
GNDFunktion (Mathematik)dc.subject.gnd
GNDGestaltpsychologiedc.subject.gnd
GNDThermodynamischer Zustanddc.subject.gnd
GNDOrdnungdc.subject.gnd
GNDPermutationdc.subject.gnd
GNDRuinedc.subject.gnd
GNDStochastikdc.subject.gnd
GNDUnordnungdc.subject.gnd
GNDVerteilungdc.subject.gnd
GNDWahrscheinlichkeitdc.subject.gnd
GNDZufalldc.subject.gnd
FacultyFakultät für Naturwissenschaftenuulm.affiliationGeneral
InstitutionSonstigeuulm.affiliationSpecific
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
CategoryPublikationenuulm.category
Bibliographyuulmuulm.bibliographie


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record