Show simple item record

AuthorGalanis, Nektariosdc.contributor.author
Date of accession2016-09-30T09:16:28Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2016-09-30T09:16:28Zdc.date.available
Year of creation2016dc.date.created
Date of first publication2016-09-30dc.date.issued
AbstractIn dieser Arbeit werden die anatomische Beziehungen der Arterien der unteren Extremitäten bei erstdiagnostizierten pAVK-Patienten im Stadium II b, III und IV, mit Hilfe der MR-Angiographie erforscht. Abhängig von der Notwendigkeit einer femoropoplitealen oder cruralen Revaskularisation, wird im Stadium II b die Verteilung der Läsionen und deren Schweregrad im Bereich der Oberschenkelarterien und im Stadium III und IV im Bereich der Unterschenkelarterien analysiert. Es soll ferner - unabhängig vom Krankheitsstadium - ausgewertet werden, welche der drei Unterschenkelarterien am wenigsten von der Arteriosklerose betroffen ist und ob sich deren Befall, bei vorgeschalteten hochgradigen Stenosen oder Verschlüssen der A. femoralis superficialis und/oder der A. poplitea, ändert. Zudem, soll das Verhalten der zwei von der Arteriosklerose am meisten betroffenen Unterschenkelarterien erforscht werden, wenn die statistisch am wenigsten betroffene Unterschenkelarterie hochgradig stenosiert oder verschlossen ist.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseStandarddc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v3dc.rights.uri
KeywordMR-Angiographiedc.subject
KeywordpAVKdc.subject
KeywordUnterschenkelarteriendc.subject
KeywordArterielle Verschlusskrankheitdc.subject
Dewey Decimal GroupDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
MeSHArterial occlusive diseasesdc.subject.mesh
MeSHExtremities; Blood supplydc.subject.mesh
MeSHDiagnostic imagingdc.subject.mesh
MeSHAngiographydc.subject.mesh
MeSHLegdc.subject.mesh
TitleAnatomische Beziehungen der mittels MR-Angiographie dargestellten, hämodynamisch relevanten Stenosen und Verschlüsse der Arterien der unteren Extremitäten bei der peripheren arteriellen Verschlusskrankheitdc.title
Resource typeDissertationdc.type
Date of acceptance2016-06-17dcterms.dateAccepted
RefereeTomczak, Reinharddc.contributor.referee
RefereeLiewald, Floriandc.contributor.referee
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-4113dc.identifier.doi
PPN870206389dc.identifier.ppn
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-oparu-4152-7dc.identifier.urn
GNDMagnetresonanzangiografiedc.subject.gnd
GNDPeriphere arterielle Verschlusskrankheitdc.subject.gnd
GNDBeindc.subject.gnd
FacultyMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
InstitutionKlinik für diagnostische und interventionelle Radiologie, Klinikum am Plattenwalduulm.affiliationSpecific
Shelfmark print versionW: W-H 14.866uulm.shelfmark
Grantor of degreeMedizinische Fakultätuulm.thesisGrantor
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
TypeErstveröffentlichunguulm.veroeffentlichung
CategoryPublikationenuulm.category
University Bibliographyjauulm.unibibliographie


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record