Show simple item record

AuthorMarenski, Larissadc.contributor.author
Date of accession2021-07-15T13:38:30Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2021-07-15T13:38:30Zdc.date.available
Year of creation2019dc.date.created
Date of first publication2021-07-15dc.date.issued
AbstractEine überschießende systemische Inflammationsreaktion auf die Behandlung mit einer Extrakorporalen Membranoxygenierung (ECMO) stellt eine zusätzliche Herausforderung in der Therapie von Patienten mit Herz- und/oder Lungenversagen dar und verringert die Überlebenschancen selbiger. Während der Einsatz von Hämoadsorption bei septischen Patienten bereits in vielen Zentren zum Standard gehört, gibt es bisher nur wenige Erkenntnisse zu deren Anwendung bei durch die ECMO induzierten Entzündungsreaktionen. Das Ziel der Untersuchungen in dieser Arbeit war daher, die Entwicklung verschiedener inflammationsabhängiger Parameter unter ECMO-Therapie in Kombination mit einer CytoSorb™-Hämoadsorption zu beobachten und eine eventuelle Beeinflussung zu evaluieren. Hierzu wurden bei 27 Patienten der kardiochirurgischen Intensivstation des Universitätsklinikums Ulm verschiedene Laborparameter, exemplarisch Interleukin-6, Interleukin-8 und Plasmalaktatspiegel, Werte des mittleren arteriellen Drucks und benötigte Katecholamindosen zu Beginn und bei Beendigung der Therapie mit einem CytoSorb™-Adsorber unter veno-arterieller ECMO gemessen. Die Erhebung der Daten erfolgte retrospektiv durch - durch die Patienten bewilligte - Einsicht in die Patientenakten. Anschließend erfolgte eine deskriptive Statistik der Daten und die Berechnung der durchschnittlichen Reduktion der Parameter durch die Hämoadsorption. Es konnte gezeigt werden, dass sich sämtliche der untersuchten Parameter über die Zeitspanne der Therapie mit Hämoadsorption verbesserten. Angelehnt an andere Untersuchungen zum Einsatz des CytoSorb™-Adsorbers konnte bestätigt werden, dass die Elimination der Inflammationsparameter bei hohen Anfangswerten mit einer durchschnittlichen Reduktion der Interleukin-6-Spiegel um 68% deutlich stärker erfolgt als bei niedrigen, bei denen die durchschnittliche Reduktion lediglich 9% betrug. Auch die benötigte Dosis an Katecholaminen konnten durch den Adsorber um etwa 50% gesenkt und die hämodynamische Situation der Patienten stabilisiert werden. Diese Ergebnisse bedürfen weiterer Untersuchungen mit größerem Studienkollektiv sowie randomisierter Zuteilung in Behandlungs- und Kontrollgruppe. Dennoch verspricht die Hämoadsorption eine effektive Möglichkeit, in Zukunft die Überlebenschancen von Patienten unter ECMO-Therapie zu verbessern.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseLizenz Adc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/licenseA_v1dc.rights.uri
KeywordZytokinsturmdc.subject
KeywordCytoSorbdc.subject
KeywordHyperinflammationdc.subject
KeywordZytokinadsorberdc.subject
Dewey Decimal GroupDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
MeSHCytokinesdc.subject.mesh
MeSHExtracorporeal membrane oxygenation; Adverse effectsdc.subject.mesh
MeSHCytokine release syndromedc.subject.mesh
TitleSubgruppenanalyse der Ulmer Datenbanken zum internationalen CytoSorb Register : Einsatz eines Zytokinadsorbers bei herzchirurgischen Patienten mit Extrakorporaler Membranoxygenierungdc.title
Resource typeDissertationdc.type
Date of acceptance2021-04-13dcterms.dateAccepted
RefereeTräger, Karldc.contributor.referee
RefereeSkrabal, Christiandc.contributor.referee
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-38219dc.identifier.doi
PPN1763024261dc.identifier.ppn
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-oparu-38295-4dc.identifier.urn
GNDEntzündungdc.subject.gnd
GNDCytokinedc.subject.gnd
GNDExtrakorporale Membranoxygenationdc.subject.gnd
FacultyMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
InstitutionUKU. Abteilung Kardioanästhesiologieuulm.affiliationSpecific
InstitutionUKU. Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgieuulm.affiliationSpecific
Grantor of degreeMedizinische Fakultätuulm.thesisGrantor
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
CategoryPublikationenuulm.category
Bibliographyuulmuulm.bibliographie


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record