Show simple item record

AuthorWiedmann, Marleendc.contributor.author
Date of accession2016-03-15T10:41:48Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2016-03-15T10:41:48Zdc.date.available
Year of creation2013dc.date.created
AbstractIn dieser Studie wurde der Einfluss eines Serumprogesteronanstiegs am Tag der hCG (human Choriongonadotropin)-Gabe (größer gleich 1 ng/ml) auf nachfolgende Schwangerschaftsraten sowie Embryoqualitäten untersucht. Dabei wurden retrospektiv die Daten von insgesamt 487 Teilnehmerinnen analysiert. Unter therapeutischer Gonadotropin Releasing Hormone Verabreichung durchliefen die Teilnehmerinnen das Antagonisten- und Agonistenprotokoll. Hormonwertbestimmungen des Progesteron- und Estradiolspiegels wurden am Tag der Gabe von hCG durchgeführt; 31 Tage nach dem Embryotransfer erfolgte die sonographische Kontrolle der Embryoeinnistung nach vorausgegangenem Transfer. Wir beobachten einen signifikant negativen Effekt auf klinische Schwangerschaftsraten beim Anstieg des Serumprogesteronspiegels im Gesamtkollektiv. Die durchschnittlich ermittelte Schwangerschaftsrate in unserem Gesamtkollektiv liegt bei 27,1 %. In unserer multivariaten Analyse zum Schwangerschaftseintritt, die für beide Protokolle getrennt durchgeführt wurde, kann ein Serumprogesteronanstieg am Tag der hCG-Gabe nicht als signifikant negativ beeinflussender Faktor bestätigt werden. Allerdings korreliert ein Serumprogesteronanstieg am Tag der hCG-Gabe mit einem erhöhten Estradiolwert sowie einer höheren Anzahl punktierter Follikel. Im Hinblick auf die Embryonenqualität ergibt sich für unser Kollektiv keine eindeutige Abnahme der Qualität bei einem Überschreiten des von uns gesetzten Serumprogesterongrenzwerts von 1 ng/ml am Tag der hCG-Gabe. Zusammenfassend lässt sich aufgrund der vorliegenden Ergebnisse vermuten, dass ein Anstieg des Serumprogesterons in der späten Follikelphase kein seltenes Ereignis darstellt. Insgesamt fehlen zu diesem Thema noch prospektive Studien mit höheren Fallzahlen hormonell substituierter Zyklen.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseStandarddc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v3dc.rights.uri
KeywordEmbryonenqualitätdc.subject
KeywordhCGdc.subject
KeywordIVFdc.subject
KeywordSchwangerschaftsratedc.subject
KeywordSerumprogesteronanstiegdc.subject
Dewey Decimal GroupDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
MeSHProgesteronedc.subject.mesh
MeSHReproductive medicinedc.subject.mesh
TitleEinfluss des Serumprogesteronanstiegs am Tag der hCG-Gabe auf folgende Schwangerschaftsraten und Embryoqualitäten in GnRH-Agonisten und Antagonistenprotokollendc.title
Resource typeDissertationdc.type
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-3496dc.identifier.doi
PPN815625871dc.identifier.ppn
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-vts-93071dc.identifier.urn
GNDChoriongonadotropindc.subject.gnd
GNDExtrakorporale Befruchtungdc.subject.gnd
GNDReproduktionsmedizindc.subject.gnd
FacultyMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
Date of activation2015-01-08T09:09:47Zuulm.freischaltungVTS
Peer reviewneinuulm.peerReview
Shelfmark print versionW: W-H 13.947uulm.shelfmark
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
VTS-ID9307uulm.vtsID
CategoryPublikationenuulm.category
University Bibliographyjauulm.unibibliographie


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record