Show simple item record

AuthorDietmaier, Annettedc.contributor.author
Date of accession2016-03-15T09:09:05Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2016-03-15T09:09:05Zdc.date.available
Year of creation2012dc.date.created
AbstractIn dieser Arbeit wurden die manuelle Volumetrie und die voxel-basierte Volumetrie (VBV), zwei unterschiedliche Magnetresonanztomografie (MRT)-basierte Methoden, verglichen. Hierfür wurde ein standardisiertes Protokoll für die manuelle Volumetrie des Nucleus caudatus (NC), des Nucleus accumbens (NA) und des Putamen entworfen. Es konnte gezeigt werden, dass das Protokoll zur manuellen Volumetrie ein reliables und valides Verfahren ist und dass die NC-Atrophie signifikant mit den klinischen Parametern des Unified Huntington’s Disease Rating Score und der Länge der Trinukleotid-Wiederholungen korreliert, wohingegen das Patientenalter und die Krankheitsdauer nicht mit der NC-Atrophie korrelierten. Die manuelle Methode wurde mit der voxel basierten Volumetrie (VBV), einem neueren untersucherunabhängigen Verfahren, verglichen. Mit beiden Methoden ließen sich signifikante Unterschiede zwischen Patienten und Kontrollen nachweisen. Obwohl die Ergebnisse der beiden Verfahren innerhalb der Übereinstimmungsgrenzen lagen, wurden in der VBV systematisch größere Werte im Vergleich zur manuellen Volumetrie bestimmt. Verschiedene Aspekte können den Volumenunterschied zwischen manueller Volumetrie und VBV erklären. Beide Volumetrie-Verfahren sind jedoch in sich reliabel und valide und können gut zwischen Patienten und Kontrollen unterscheiden, so dass beide für zukünftige Studien vorzuschlagen sind.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseStandard (ohne Print-On-Demand)dc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_opod_v1dc.rights.uri
KeywordChorea Huntingtondc.subject
Dewey Decimal GroupDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
LCSHVolumetric analysisdc.subject.lcsh
MeSHHuntington diseasedc.subject.mesh
TitleVolumetrie des Striatums bei Chorea Huntington - ein Vergleich von manueller und automatischer Volumenbestimmungdc.title
Resource typeDissertationdc.type
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-3073dc.identifier.doi
PPN782353010dc.identifier.ppn
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-vts-89069dc.identifier.urn
GNDHuntington-Choreadc.subject.gnd
GNDMaßanalysedc.subject.gnd
FacultyMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
Citation of original publ.Fully automated atlas-based MR imaging volumetry in Huntington disease, compared with manual volumetry. In: American journal of neuroradiology, 32.2011 (7), S. 1328 - 1332.uulm.citationOrigPub
Date of activation2014-04-01T14:25:24Zuulm.freischaltungVTS
Peer reviewneinuulm.peerReview
Shelfmark print versionW: W-H 13.608uulm.shelfmark
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
VTS-ID8906uulm.vtsID
CategoryPublikationenuulm.category
University Bibliographyjauulm.unibibliographie


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record