Show simple item record

AuthorEichhorn, Svendc.contributor.author
Date of accession2016-03-15T09:09:05Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2016-03-15T09:09:05Zdc.date.available
Year of creation2012dc.date.created
AbstractHintergrund: Sportliche Höchstleitungen sind ohne ein hohes Maß an posturaler Kontrolle nicht vorstellbar. Durch das Tragen des Power Balance® Armbands soll sich das „innere Gleichgewicht“ und die Balance verbessern. Bisher ist aber völlig unklar, ob dies tatsächlich zu einer Verbesserung der posturalen Kontrolle führt. Studienziel: Ziel der Studie war daher, mit Hilfe Computerunterstützter Dynamischer Posturographie zu überprüfen, ob die posturale Stabilität durch Tragen des Power Balance® Armbands verbessert werden kann. Probanden und Methoden: Im Rahmen dieser randomisierten, kontrollierten und einfach verblindeten klinischen Studie wurde bei 179 gesunden Probanden, die posturale Stabilität jeweils mit Armband, ohne Armband, sowie mit verblindet intaktem und verblindet defekten Armband mittels Posturographie bestimmt und auf signifikante Unterschiede (ANOVA, p<0,05) untersucht. Ergebnisse: Bei allen Stabilitätsindizes wurde trotz getragenem Armband kein signifikanter Unterschied der posturalen Stabilität im Vergleich zu den Messungen ohne Armband beobachtet. Schlussfolgerungen: Das Tragen des Power Balance® Armbands zeigt keine Auswirkung auf die posturale Stabilität, insbesondere auch in den nicht verblindeten Kollektiven, so dass auch ein möglicher Placeboeffekt ausgeschlossen werden konnte. Die seitens Hersteller beworbene Verbesserung der Standstabilität konnte daher in unserem Studienansatz nicht nachvollzogen werden. Klinische Relevanz: Aktuell werden Sportärzte und Trainer aufgrund intensiver Werbeaktivität diverser Herstellerfirmen immer wieder seitens leistungsorientierter Sportler mit der Frage konfrontiert, ob die kostenintensiven Balance-Armbänder tatsächlich einen positiven Effekt auf die posturale Balance haben. Ziel war es, eine valide Datenbasis für die von uns betreuten Sportler zu gewinnen.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseStandarddc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v3dc.rights.uri
KeywordBalancedc.subject
KeywordPosturale Stabilitätdc.subject
KeywordPosturographiedc.subject
KeywordPower Balance®dc.subject
Dewey Decimal GroupDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
MeSHPhysical fitnessdc.subject.mesh
MeSHPlacebo effectdc.subject.mesh
MeSHPostural balancedc.subject.mesh
TitleHat ein Balance-Armband Einfluss auf die posturale Kontrolle?dc.title
Resource typeDissertationdc.type
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-3071dc.identifier.doi
PPN782266975dc.identifier.ppn
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-vts-88958dc.identifier.urn
GNDGleichgewichtssinndc.subject.gnd
GNDPlacebodc.subject.gnd
GNDSportliche Leistungdc.subject.gnd
FacultyMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
Date of activation2014-03-21T10:44:00Zuulm.freischaltungVTS
Peer reviewneinuulm.peerReview
Shelfmark print versionW: W-H 13.549uulm.shelfmark
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
VTS ID8895uulm.vtsID
CategoryPublikationenuulm.category
Bibliographyuulmuulm.bibliographie


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record