Zur Kurzanzeige

Zitiere als: Berzaj, Helena (2013): Subpopulationsanalyse dendritischer Zellen bei Sepsis, septischem Schock und Hyperinflammationssyndromen. Open Access Repositorium der Universität Ulm. Dissertation. http://dx.doi.org/10.18725/OPARU-2972

BibTeX  IEEE  MLA  APA  Harvard  RIS


AutorBerzaj, Helenadc.contributor.author
Aufnahmedatum2016-03-15T09:08:12Zdc.date.accessioned
In OPARU verfügbar seit2016-03-15T09:08:12Zdc.date.available
Jahr der Erstellung2012dc.date.created
ZusammenfassungDie Krebserkrankung stellt nach Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems die zweithäufigste Todesursache in der Bundesrepublik dar und aufgrund des demografischen Wandels ist die Tendenz weiter steigend. Als dritthäufigste Todesursache in Deutschland ist die Sepsis zu nennen. Trotz evidenter Fortschritte in der Sepsistherapie sterben hierzulande laut Kompetenznetz Sepsis täglich 162 Menschen an einer Sepsis. Eine weitere äußerst lebensbedrohliche, aber seltene Erkrankung ist die Hämophagozytische Lymphohistiozytose (HLH). Im Rahmen dieser Arbeit wurde untersucht, ob und wie sich die Subpopulationen dendritischer Zellen bei Tumor, Sepsis und HLH im Vergleich zur gesunden Kontrollgruppe unterscheiden. Im Rahmen dieser Arbeit wurden 49 Blutproben aufbereitet und mittels Durchflusszytometrie analysiert. Die Expression der folgenden Marker wurde ausgewertet: CD14, TLR-2 und TLR-4, CD83, CD163, CD1a, HLA-DR, CD123+/HLA-DR+, BDCA-2, CD39, CD64, CD80 und CD86, PDL-2 und CD40. Vor allem für CD14, CD80, HLA-DR, CD64, CD40 sowie für TLR-2 und TLR-4 haben sich die bedeutsamsten Expressionsunterschiede ergeben. Somit scheinen diese Marker eine Schlüsselrolle für die komplexe Pathologie dendritischer Zellen zu spielen. Aufgrund dessen könnten sie künftig zum einen als Biomarker in der Diagnostik eingesetzt werden und zum anderen einen therapeutischen Ansatzpunkt zur kausalen immunmodulatorischen Therapie darstellen.dc.description.abstract
Sprachededc.language.iso
Verbreitende StelleUniversität Ulmdc.publisher
LizenzStandarddc.rights
Link zum Lizenztexthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v3dc.rights.uri
SchlagwortCD80, CD64dc.subject
SchlagwortExpression Oberflächenmarkerdc.subject
SchlagwortSubpopulationsanalysedc.subject
SchlagwortTLR-2dc.subject
SchlagwortTLR-4dc.subject
DDC-SachgruppeDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
MeSHHistiocytosis, Langerhans-celldc.subject.mesh
MeSHSepsisdc.subject.mesh
MeSHShock, septicdc.subject.mesh
TitelSubpopulationsanalyse dendritischer Zellen bei Sepsis, septischem Schock und Hyperinflammationssyndromendc.title
RessourcentypDissertationdc.type
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-2972dc.identifier.doi
PPN396010830dc.identifier.ppn
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-vts-87075dc.identifier.urn
GNDAntigen CD14dc.subject.gnd
GNDAntigen CD40dc.subject.gnd
GNDDendritische Zelledc.subject.gnd
GNDHLA-DRdc.subject.gnd
FakultätMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
Datum der Freischaltung2013-11-07T11:42:08Zuulm.freischaltungVTS
Peer-Reviewneinuulm.peerReview
Signatur DruckexemplarW: W-H 13.429uulm.shelfmark
MedientypTextuulm.typeDCMI
VTS-ID8707uulm.vtsID
KategoriePublikationenuulm.category


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Das Dokument erscheint in:

Zur Kurzanzeige