Show simple item record

AuthorSturm, Niklasdc.contributor.author
Date of accession2020-01-22T15:35:07Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2020-01-22T15:35:07Zdc.date.available
Year of creation2018dc.date.created
Date of first publication2020-01-22dc.date.issued
AbstractDer wissenschaftliche Diskurs um die Entstehung und die therapeutische Beeinflussbarkeit kinder- und jugendpsychiatrischer Krankheitsbilder war seit dem Beginn der Beschäftigung mit psychischen Krankheiten Teil der sich etablierenden Kinder- und Jugendpsychiatrie. Unter dem Einfluss ökonomischer Krisen zu Beginn des 20. Jahrhunderts und der Etablierung der Eugenik als ärztliche Wissenschaft verschärfte sich diese Debatte zwischen milieutherapeutischen Konzepten einerseits und erbbiologischen Perspektiven andererseits und wurde während des Nationalsozialismus durch die staatliche „Gleichschaltung“ der medizinischen Verbands- und Forschungslandschaft gezielt beeinflusst. Dargestellt wird die Entwicklung der Anlage-Umwelt-Debatte während des Nationalsozialismus im damaligen Fachorgan der sich etablierenden Kinder- und Jugendpsychiatrie, der „Zeitschrift für Kinderforschung“ mit Kontextualisierung. Zu diesem Zweck wurden Schlüsselwörter der erbbiologischen sowie der milieutheoretischen Forschungs- und Versorgungsperspektive aus wichtigen Werken der jeweiligen Bewegung extrahiert und ihre Verwendung in den Jahrgängen der „Zeitschrift für Kinderforschung“ zwischen 1932-1944 gezählt sowie als relative Häufigkeiten in Bezug zur Seitenzahl der einzelnen Jahrgänge gesetzt und quantifizierbar gemacht. Dies ermöglichte, den Einfluss einzelner Herausgeberkollektive der Zeitschrift mit statistischen Techniken zu analysieren. Insgesamt ergab sich aus der Untersuchung, dass erbbiologische Inhalte in der Zeitschrift zwischen 1932-1944 zunahmen, wohingegen milieutheoretische Inhalte abnahmen. Die Herausgeberwechsel im Untersuchungszeitraum waren dabei mit einer signifikanten Abnahme der Verwendung milieutheoretischer Begriffe unter Werner Villinger, Erika Hoffmann und Jürg Zutt und einer signifikanten Zunahme der Verwendung erbbiologischer Schlüsselbegriffe unter Hans Reiter assoziiert. Diese Ergebnisse wurden kontextualisiert mittels der Analyse zeitgenössischer Lehrbücher der Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters, der Sichtung von Briefwechseln bedeutender Akteure im Umfeld der „Zeitschrift für Kinderforschung“ mit dem Julius-Springer-Verlag sowie einer netzwerkanalytischen Einordnung der Zeitschriftenherausgeber und -mitarbeiter mittels einer systematischen Literaturübersicht. Dabei ergab sich, dass durch die Einflussnahme der nationalsozialistischen Wissenschafts- und Gesundheitspolitik der Diskurs um die Entstehung psychischer Störungen zugunsten erbbiologischer Perspektiven und deren Vertreter gezielt beeinflusst wurde, was wiederum die Ergebnisse der Frequenzanalyse stützt. Kontinuitäten werden skizziert.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseStandarddc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v3dc.rights.uri
KeywordGeschichte der Kinder- und Jugendpsychiatriedc.subject
KeywordAnlage-Umwelt-Debattedc.subject
KeywordEpigenetikdc.subject
KeywordZeitschrift für Kinderforschungdc.subject
Dewey Decimal GroupDDC 150 / Psychologydc.subject.ddc
Dewey Decimal GroupDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
MeSHChild psychiatry; Historydc.subject.mesh
MeSHAdolescent psychiatry; Historydc.subject.mesh
MeSHEugenicsdc.subject.mesh
MeSHNational socialismdc.subject.mesh
TitleDie Anlage-Umwelt-Debatte in der „Zeitschrift für Kinderforschung“ zwischen 1932-1944 unter dem Einfluss der nationalsozialistischen „Gleichschaltung“dc.title
Resource typeDissertationdc.type
Date of acceptance2019-12-12dcterms.dateAccepted
RefereeSchepker, Renatedc.contributor.referee
RefereeMüller, Thomasdc.contributor.referee
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-24343dc.identifier.doi
PPN1688122079dc.identifier.ppn
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-oparu-24406-8dc.identifier.urn
GNDKinderpsychiatriedc.subject.gnd
GNDJugendpsychiatriedc.subject.gnd
GNDEugenikdc.subject.gnd
GNDEpigenetikdc.subject.gnd
GNDNationalsozialismusdc.subject.gnd
FacultyMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
InstitutionUKU. Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Iuulm.affiliationSpecific
Grantor of degreeMedizinische Fakultätuulm.thesisGrantor
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
CategoryPublikationenuulm.category
University Bibliographyjauulm.unibibliographie


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record