Show simple item record

AuthorEberhardt, Sarahdc.contributor.author
Date of accession2016-03-15T06:24:31Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2016-03-15T06:24:31Zdc.date.available
Year of creation2009dc.date.created
AbstractInfluenza stellt ein erhebliches Risiko für die individuelle Gesundheit und das Gesundheitssystem dar verbunden mit erhöhter Morbidität und Mortalität. Die effektivste Möglichkeit zur Prävention bietet die Impfung, bei deren Durchführung den Hausärzten eine Schlüsselstellung zukommt. Diese Untersuchung gibt eine Erfassung des Patientenklientels mit einer Influenzaimpfung in hausärztlichen Praxen und eine Differenzierung ihrer zur Influenzaimpfung führenden Motivationslage. Die Hälfte der Patienten fragte von sich aus nach einer Impfung, die andere Hälfte wurde durch Intervention und Initiative des Hausarztes bei direktem Kontakt zur Impfung motiviert. Bei einem Großteil der Geimpften liegt eine STIKO-Impfindikation vor. Hausärzte motivieren besonders Risikogruppen. Lediglich die Indikation Berufsgruppe wurde von Hausärzten unzureichend beachtet. Somit konnte die bedeutende Rolle der Hausärzte für die Impfmotivation in den Risikogruppen bestätigt werden.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseStandard (Fassung vom 01.10.2008)dc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v2dc.rights.uri
KeywordGrippeimpfungdc.subject
Dewey Decimal GroupDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
MeSHInfluenza vaccinesdc.subject.mesh
TitleUntersuchung zur Motivation der Grippeimpfung bei hausärztlichen Patienten in der Saison 2005/06dc.title
Resource typeDissertationdc.type
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-2022dc.identifier.doi
PPN621071978dc.identifier.ppn
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-vts-72109dc.identifier.urn
GNDGrippedc.subject.gnd
GNDImpfungdc.subject.gnd
GNDMotivationdc.subject.gnd
FacultyMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
Date of activation2010-02-22T14:48:44Zuulm.freischaltungVTS
Peer reviewneinuulm.peerReview
Shelfmark print versionZ: J-H 13.578; W: W-H 12.010uulm.shelfmark
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
VTS-ID7210uulm.vtsID
CategoryPublikationenuulm.category
University Bibliographyjauulm.unibibliographie


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record