Show simple item record

AuthorKredel, Markusdc.contributor.author
Date of accession2016-03-14T11:54:57Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2016-03-14T11:54:57Zdc.date.available
Year of creation2001dc.date.created
AbstractDie Fähigkeit neutrophiler Granulozyten im Verlauf eines septischen Schocks Sauerstoffradikale zu bilden und deren Beeinflussung durch die Apoptose wurde untersucht. Bei 17 Patienten auf einer anästhesiologischen Intensivstation wurden während und nach einem mindestens drei Tage andauernden septischen Schock täglich Granulozyten aus dem peripheren Blut gewonnen. Die Bildung von Sauerstoffradikalen wurde über Oxidation von Dihydrorhodamin 123 nachgewiesen. Die Apoptose wurde durch Bindung von mit Fluoreszeinisothiocyanat (FITC) markiertem Protein Annexin V bestimmt. In den Tagen nach Beginn des septischen Schocks fiel die mit opsonisierten E. coli Bakterien induzierte Sauerstoffradikalbildung bei der überwiegenden Anzahl der Patienten ab, bei Überlebenden vom ersten auf den letzten Tag mit septischem Schock im Median um 69 %. Nach dem septischen Schock stieg die Sauerstoffradikalbildung im Verlauf an und erreichte innerhalb von drei Tagen um 103 % höhere Werte. Der Anteil von mit dem chemotaktischen Peptid N-formyl-Methionyl-Leucyl-Phenylalanin (fMLP) zur Bildung von Sauerstoffradikalen anregbaren Granulozyten änderte sich dagegen nicht deutlich. Wesentliche Unterschiede zu der aus zehn gesunden Freiwilligen bestehenden Kontrollgruppe waren bei den Patienten im Anteil Annexin V-positiver Granulozyten nachweisbar, welcher überwiegend unter dem Kontrollbereich lag. Es gab keinen Zusammenhang zwischen der durch Annexin V nachgewiesenen Apoptose und einer schwächeren Bildung von Sauerstoffradikalen durch Granulozyten aus dem peripheren Blut. Auffällig waren die beschriebene Verminderung der Sauerstoffradikalbildungsfähigkeit im Verlauf des septischen Schocks und der anschließende Anstieg.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseStandard (Fassung vom 03.05.2003)dc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v1dc.rights.uri
MeSHRespiratory burstdc.subject.mesh
MeSHSepsisdc.subject.mesh
MeSHShock, septicdc.subject.mesh
TitleInduzierbare Sauerstoffradikalbildung von neutrophilen Granulozyten bei Patienten während und nach einem septischen Schock - Assoziation mit der durch Annexin V erfaßten Apoptosedc.title
Resource typeDissertationdc.type
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-170dc.identifier.doi
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-vts-15348dc.identifier.urn
GNDAnnexin Vdc.subject.gnd
GNDApoptosisdc.subject.gnd
GNDDurchflusscytometriedc.subject.gnd
GNDNeutrophiler Granulozytdc.subject.gnd
GNDReaktive Sauerstoffspeziesdc.subject.gnd
GNDSauerstoffradikaldc.subject.gnd
GNDSeptischer Schockdc.subject.gnd
FacultyMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
Date of activation2002-05-29T13:29:02Zuulm.freischaltungVTS
Peer reviewneinuulm.peerReview
Shelfmark print versionZ: J-H 7.761 ; W: W-H 10.545uulm.shelfmark
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
VTS-ID1534uulm.vtsID
CategoryPublikationenuulm.category


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record