Show simple item record

AuthorSchuchardt, Nicoledc.contributor.author
Date of accession2016-03-14T15:23:05Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2016-03-14T15:23:05Zdc.date.available
Year of creation2008dc.date.created
AbstractDas Ziel der vorliegenden Studie war es, diese zeitliche Verzögerung im raschen Anstieg und folgenden Abfall zu bestimmen. Material und Methoden: Zur Beantwortung der Fragestellung wurde eine experimentelle Studie durchgeführt, bei der 10 gesunde Probanden einem hyperglykämischen Clampversuch unterzogen wurden. Die Untersuchung wurde mit dem sogenannten "Ulmer Zuckeruhr System", bestehend aus der Kombination einer Mikrodialysesonde mit einem enzymatisch-amperometrischen Glukosesensor, durchgeführt. Ergebnisse: Insgesamt konnten 15 Verläufe im Anstieg und 9 Verläufe im Abfall ausgewertet werden. Der Mittelwert der Verzögerung des subkutanen zum kapillaren Anstieg beträgt 16,0 (+/- 7,4) Minuten, die Verzögerung zur venösen Glukose betrug 10,7 (+/- 16,8) Minuten. Für die Verzögerung subkutan zu venös im Abfall konnten 9 Kurven ausgewertet werden. Der Mittelwert liegt hier bei 10,3 (+/- 15,8) Minuten. Bei der Verzögerung des subkutanen zum kapillaren Abfall zeigt sich bei den 9 auswertbaren Kurven eine mittlere Verzögerung von 2,0 (+/- 14,2) Minuten. In wenigen Fällen ging der Abfall der subkutanen Glukose dem der venösen und kapillaren Glukose voraus. Diskussion: Es findet sich in unserer Untersuchung beim schnellen Anstieg der Blutglukose in Übereinstimmung mit der überwiegenden Zahl aller Studien eine zeitliche Verzögerung. Diese bewegt sich der Literatur zufolge zwischen zwei und zwanzig Minuten; die von uns gemessenen Verzögerungen liegen in dem entsprechenden Bereich. Beim Abfall deuten unter den Bedingungen des hyperglykämischen Clamps unsere Ergebnisse auf keine statistisch signifikante Verzögerung der subkutanen Glukose gegen die Blutglukose hin. Schlussfolgerung: Mit unserem auf der Mikrodialyse basierenden Glukosesensor konnten wir im hyperglykämischen Clampversuch die Verzögerung der subkutanen Glukose im schnellen Anstieg und Abfall nachweisen. Unsere gemessenen Verzögerungen decken sich dabei mit anderen bisherigen Studienergebnissen.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseStandard (Fassung vom 01.10.2008)dc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v2dc.rights.uri
KeywordGlukosesensordc.subject
KeywordSubkutane Glukosedc.subject
Dewey Decimal GroupDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
MeSHBlood glucosedc.subject.mesh
MeSHGlucosedc.subject.mesh
TitleUntersuchung des schnellen Anstieges und Abfalls der subkutanen Glukose im Verhältnis zur Blutglukose im hyperglykämischen Clampversuch mittels eines auf der Mikrodialysetechnik basierenden Glukosesensorsdc.title
Resource typeDissertationdc.type
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-1590dc.identifier.doi
PPN1647859557dc.identifier.ppn
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-vts-67883dc.identifier.urn
GNDDiabetes mellitusdc.subject.gnd
GNDGlucosestoffwechseldc.subject.gnd
FacultyMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
Date of activation2009-05-04T14:43:09Zuulm.freischaltungVTS
Peer reviewneinuulm.peerReview
Shelfmark print versionZ: J-H 13.277; W: W-H 11.715uulm.shelfmark
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
VTS-ID6788uulm.vtsID
CategoryPublikationenuulm.category
University Bibliographyjauulm.unibibliographie


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record