Show simple item record

AuthorRothacher, Andredc.contributor.author
Date of accession2016-03-14T15:23:02Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2016-03-14T15:23:02Zdc.date.available
Year of creation2008dc.date.created
AbstractBei terminal niereninsuffizienten Patienten ist in vielen Fällen ein ständig aktivierter inflammatorischer Zustand nachweisbar. Als zusätzliche intervenierbare Entzündungsursache sollte an einen potentiellen Auslöser wie die Parodontitis gedacht werden. Dabei wurde in dieser Arbeit multizentrisch der orale Status, insbesondere die Parodontitis, an 52 Hämodialysepatienten untersucht. Außerdem konnten die Inflammationsparameter CRP und Serum Albumin und die Zusammenhänge des Kollektivs zu Diabetes mellitus erfasst werden. Weiterhin wurden die mundgesundheitsbezogene Lebensqualität (MLQ) durch den Oral Health Impact Profile (OHIP) Fragebogen und die allgemeine Lebensqualität (LQ) durch den Short Form 36 (SF 36) Fragebogen in die Studie miteinbezogen, um die Verbindung zu den objektiven klinischen Messwerten der Hämodialysepatienten zu ermitteln. Die Studie konnte im Vergleich zu der Vierten Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS IV) keine schlechteren Werte in Bezug auf kariöse Veränderungen, der allgemeinen Zahngesundheit und der Prävalenz der Parodontitis aufweisen. Die pathologischen Inflammationswerte verzeichneten eine Verschlechterung der Parodontalverhältnisse. Nur die Entzündungswerte des Serum Albumin korrelierten signifikant mit der Ausdehnung der Parodontitis, den Karies- und Zahnzahlwerten sowie mit der mundgesundheitsbezogenen Lebensqualität (MLQ). Die erfasste subjektive mundgesundheitsbezogene Lebensqualität (MLQ) stellte einen direkten signifikanten Bezug zu den objektiven untersuchten klinischen Karies- und Parodontitiswerten her. Ebenso bestanden Korrelationen der allgemeinen Lebensqualität (LQ) mit der Anzahl der Zähne. Die Prävalenz der Parodontalerkrankung bei den diabetisch erkrankten Patienten war hoch und lag annähernd um das 2-fache über dem Wert der Nichtdiabetiker. Die Inflammationsmarker zeigten schlechtere Werte zu den Nichterkrankten auf.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseStandard (Fassung vom 01.10.2008)dc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v2dc.rights.uri
KeywordChronische Inflammationdc.subject
KeywordMundgesundheitsbezogene Lebensqualität (MLQ)dc.subject
KeywordParodontalerkrankungdc.subject
KeywordSerum Albumindc.subject
KeywordTerminale Niereninsuffizienzdc.subject
Dewey Decimal GroupDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
MeSHRenal dialysisdc.subject.mesh
TitleParodontalerkrankung, chronische Inflammation, allgemeine und mundgesundheitsbezogene Lebensqualität bei Hämodialysepatienten mit Diabetes mellitus - eine multizentrische prospektive Studie an 52 Patientendc.title
Resource typeDissertationdc.type
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-1577dc.identifier.doi
PPN594988365dc.identifier.ppn
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-vts-67386dc.identifier.urn
GNDDiabetes mellitusdc.subject.gnd
GNDHämodialysepatientdc.subject.gnd
GNDParodontitisdc.subject.gnd
FacultyMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
Date of activation2009-03-05T13:41:00Zuulm.freischaltungVTS
Peer reviewneinuulm.peerReview
Shelfmark print versionZ: J-H 13.182; W: W-H 11.627uulm.shelfmark
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
VTS-ID6738uulm.vtsID
CategoryPublikationenuulm.category


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record