Zur Kurzanzeige

AutorWünsch, Melaniedc.contributor.author
Aufnahmedatum2016-03-14T15:22:51Zdc.date.accessioned
In OPARU verfügbar seit2016-03-14T15:22:51Zdc.date.available
Jahr der Erstellung2008dc.date.created
ZusammenfassungZiel der vorliegenden Arbeit war die Untersuchung des Einflusses von p120ctn auf die Zell-Zell-Adhäsion in humanen Karzinom-Zelllinien. Es gibt Hinweise darauf, dass p120ctn direkt die Stärke der E-Cadherin-vermittelten Zell-Zell-Adhäsion beeinflusst und p120ctn-Verlust eine erhöhte metastatische Potenz bedeutet. In den Zelllinien MCF-7, MDA-MB-468, PA-TU 8902 wurde der Einfluss der Zelldichte auf die Assoziation von p120ctn mit E-Cadherin untersucht. Die zelluläre p120ctn-Konzentration stieg mit wachsender Zelldichte deutlich an. Durch Calcium-Entzug und -Zugabe wurden koordiniert die E-Cadherin-vermittelten Zell-Zell-Kontakte aufgelöst und wieder rekonstruiert. Dabei konnte festgestellt werden, dass Calcium-Entzug keine Dissoziation der p120ctn-E-Cadherin-Bindung bewirkt. Die Funktion von p120ctn wird durch Phosphorylierung an Tyrosin-Resten reguliert. In PA-TU 8902 liegt der Rest Y291 sowohl in differenzierten als auch in proliferierenden Zellen phosphoryliert vor. Der Tyrosin-Rest Y96 war nur in Zellen aus Calcium-freiem Medium phosphoryliert. Calcium-Entzug schwächt die Zell-Zell-Adhäsion, während Phosphorylierung die Affinität des Proteins für Cadherine erhöht. Die Phosphorylierung an Y96 könnte bewirken, dass die interzelluläre Adhäsion nach Calcium-Zugabe schneller wieder aufgebaut werden kann. Diesem Tyrosin-Rest könnte somit eine wichtige Rolle für die Modulation von E-Cadherin-abhängigen Zell-Zell-Kontakten zukommen. Rho-GTPasen sind Hauptregulatoren des Aktin-Cytoskeletts und werden durch p120ctn beeinflusst. Sowohl nach einer Inhibierung der Rho-Kinase als auch von Rac1 war mehr E-Cadherin an p120ctn gebunden, während E-Cadherin in MCF-7 Zellen gleichzeitig in geringerem Maße mit dem Aktin-Cytoskelett assoziiert war. Die hier erzielten Ergebnisse weisen p120ctn vielfältige Regulationsmöglichkeiten der E-Cadherin-vermittelten Zell-Zell-Adhäsion in epithelialen Zellen zu, deren genaue Zusammenhänge in weiteren Arbeiten zu klären sind.dc.description.abstract
Sprachededc.language.iso
Verbreitende StelleUniversität Ulmdc.publisher
LizenzStandard (Fassung vom 01.10.2008)dc.rights
Link zum Lizenztexthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v2dc.rights.uri
SchlagwortE-Cadherindc.subject
Schlagwortp120ctndc.subject
DDC-SachgruppeDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
MeSHCell adhesiondc.subject.mesh
TitelCharakterisierung des Einflusses von p120ctn auf den E-Cadherin-Adhäsionskomplexdc.title
RessourcentypDissertationdc.type
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-1542dc.identifier.doi
PPN301832099dc.identifier.ppn
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-vts-66465dc.identifier.urn
GNDZelladhäsiondc.subject.gnd
GNDZellkontaktdc.subject.gnd
FakultätMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
Datum der Freischaltung2009-01-08T12:19:16Zuulm.freischaltungVTS
Peer-Reviewneinuulm.peerReview
Signatur DruckexemplarZ: J-H 13.090; W: W-H 11.540uulm.shelfmark
DCMI MedientypTextuulm.typeDCMI
VTS-ID6646uulm.vtsID
KategoriePublikationenuulm.category


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Das Dokument erscheint in:

Zur Kurzanzeige