Show simple item record

AuthorWerner, Annabelledc.contributor.author
Date of accession2019-01-18T09:44:11Zdc.date.accessioned
Available in OPARU since2019-01-18T09:44:11Zdc.date.available
Year of creation2017dc.date.created
Date of first publication2019-01-18dc.date.issued
AbstractDie Akromioklavikulargelenkluxation ist die dritthäufigste Verletzung des Schultergürtels und typischerweise mit sportlicher Aktivität assoziiert. Luxationen der Schweregrade III bis VI können operativ behandelt werden. Diese Dissertation vergleicht zwei operative Verfahren in Bezug auf klinische und radiologische Ergebnisse. Hierzu wurden Patienten der Sportklinik Stuttgart Bad Cannstatt, welche sich dort im Zeitraum 2011/2012 entweder einer arthroskopischen Double Tight Rope oder mini-open Twin Tail Tight Rope Stabilisierung unterzogen hatten in diese Studie eingeschlossen. Insgesamt wurden 19 arthroskopisch operierte Probanden 26 mini-open operierten gegenübergestellt. Beide Gruppen zeigten klinisch sehr gute Resultate. Radiologisch bot die arthroskopische Gruppe einen größeren Repositionsverlust mit Signifikanz in posteriorer und posterior-superiorer Auslenkung. Auch in den Abmessungen des operierten Gelenkspaltes und des coracoclaviculären Abstands der operierten Seite bot die arthroskopische Gruppe durchschnittlich eine größere Differenz zur gesunden Seite jedoch ohne zugehörige Signifikanz. Die Ergebnisse zeigen, dass mit beiden Methoden zufriedenstellende Resultate erzielt werden können, lassen jedoch vermuten, dass langfristig der mini-open Zugang mit Twin Tail Tight Rope Versorgung eine bessere Option bietet.dc.description.abstract
Languagededc.language.iso
PublisherUniversität Ulmdc.publisher
LicenseStandarddc.rights
Link to license texthttps://oparu.uni-ulm.de/xmlui/license_v3dc.rights.uri
KeywordLuxationdc.subject
KeywordRockwooddc.subject
KeywordDouble-Tight-Ropedc.subject
KeywordTwin-Tail-Tight-Ropedc.subject
Dewey Decimal GroupDDC 610 / Medicine & healthdc.subject.ddc
MeSHAcromioclavicular joint; Surgerydc.subject.mesh
MeSHOrthopedic procedures; Trendsdc.subject.mesh
MeSHJoint dislocations; Rehabilitationdc.subject.mesh
TitleEin Vergleich des Outcomes arthroskopischer Double Tight Rope und mini-open Zugang Twin Tail Tight Rope Versorgung nach Akromioklavikulargelenkluxationendc.title
Resource typeDissertationdc.type
Date of acceptance2018-06-15dcterms.dateAccepted
RefereeMauch, Friederdc.contributor.referee
RefereeFriemert, Benediktdc.contributor.referee
DOIhttp://dx.doi.org/10.18725/OPARU-11355dc.identifier.doi
PPN1654714372dc.identifier.ppn
URNhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:289-oparu-11412-8dc.identifier.urn
GNDAkromioklavikulargelenkdc.subject.gnd
GNDVerrenkungdc.subject.gnd
FacultyMedizinische Fakultätuulm.affiliationGeneral
InstitutionBundeswehrkrankenhaus Ulm (BWK)uulm.affiliationSpecific
InstitutionUKU. Klinik für Unfall-, Hand-, Plastische- und Wiederherstellungschirurgieuulm.affiliationSpecific
Grantor of degreeMedizinische Fakultätuulm.thesisGrantor
DCMI TypeTextuulm.typeDCMI
CategoryPublikationenuulm.category
In cooperation withSportklinik Stuttgart GmbHuulm.cooperation
Bibliographyuulmuulm.bibliographie


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record